StarRyder.tv verfügt über Produktionsteams, zu denen auch mehrere Autoren gehören. Diese Gruppen entwickeln ständig neue Ideen und Formate, welche weltweit TV-Sendern zur Kooperation angeboten werden. Das bedeutet unabhängig vom eigenen Programm produziert StarRyder.tv TV-Sendungen für TV-Sender in Europa und den U.S.A. Darüber hinaus dreht StarRyder.tv Dokumentationen, Reportagen und Serien, die in erster Linie im „gaylife“ spielen. Diese Sendungen präsentiert StarRyder.tv in München, Berlin und via ITV in England.



gay club tvVor mehreren Jahren begannen Wayne und Walton in Portland mit ihrer ersten Gay-Club Reportage. Inzwischen haben die beiden chaotischen Reporter Europa erobert. Gegenwärtig stellen sie Gay-Bars in Spanien auf den Kopf. Wayne und Walton strapazieren die Lachmuskeln der Zuschauer, bieten aber auch stets interessante Informationen. Waren zu Anfang die Clubbetreiber skeptisch, sind die beiden Reporter inzwischen überall gern gesehen, zeigen doch immer mehr Sender diese Sendung.


look good feel goodDie Serie „Look Good Feel Good“ war die erste Gay-Doku-Soap in Europa. Waren die ersten Folgen noch reiner Klamauk entwickelte sich, dank guter Autoren, die Serie kontinuierlich weiter. Die Serie bemüht sich das Leben von von homosexuellen Männern in Spanien und Deutschland wirklichkeitsnah darzustellen und kämpft aktiv gegen Vorurteile. Das heißt aber nicht, daß die Helden brave angepasste Schwule sind, sondern Menschen, die schlecht in ein Schema passen. - Die Akteure der Reihe sind fast ausschließlich Laiendarsteller.


charleens boysDie Serie „Charleens Boys“ war ursprünglich als Gay-Erotik Show geplant. Daher wurde auch die Ulknudel Charleen von Biwalo-TV als Hauptdarstellerin geholt. Sie hat stets flotte Sprüche auf der Pfanne und macht keinen Hehl für ihre Vorliebe für Schnaps und junge Männer. In der neusten 3. Staffel hat Charleen noch immer eine Agentur die männliche Stripper und Models vermittelt, doch inzwischen sind neue Rollen dau gekommen, welche der Serie mehr in die Reihe der „schwarzen Serie“ rücken. Gelegenheitsdiebe, zwielichtige Polizisten, Zigarettenschieber, Hochtapler und Nepperbars machen die Serie ebenso spannend wie amüsant.