RETURN













Willkommen auf unserer Nachrichten-Seite. In erster Linie findest Du hier Hintergrund-Info zur Sendung, zur Redaktion und zu aktuellen Themen











BERLIN MIX - das Magazin für Männer und ihre Freunde.

Die Redaktion der Sendung wird von StarRyder-Sat-TV für eine andere Aufgabe gebraucht. Das Projekt hängt mit der Modemarke »Hollister« zusammen, soviel sei verraten. Ab Januar 2020 werden wir hioer auf dem Spreekanal dem alten Team von »Gay TV Berlin« den Sendetermin kostenlos zur Verfügung stellen und hoffen, dass so noch mehr gay friendly TV zu Euch nach Hause kommt. - Herzlichst Angelo Ryder











Im November und Dezember: gibt es wieder Touristiktipps und am Mittwoch den zweiten Teil von »Frisky«, der noch schräger ist als der erste Teil. Allerdings mussten wir eine Szene schneiden, sonst gibt es Ärger mit der Medienanstalt.











Im Gegensatz zu frueher ist es heutzutage nicht unbedingt teuer Filme zu drehen. Eigentlich genuegt schon ein Cellphone und eine kostenlose Schnitt-Software.Das Teure sind die Fahrten oder Reisen zum Drehort, die Uebernachtung und das Catering, denn Filme drehen macht hungrig. Auch moechte jeder Produzent moeglichst schnell die Drehkosten wieder zurueckbekommen, moeglichst mit Gewinn. Auch die Darsteller wollen in der Regel nicht fuer umsonst arbeiten. So kommt es dann, dass mir Verleiher oder Produzenten zum Preis von 100.000 Dollar Senderechte anbieten, das jedoch koennen wir uns nicht leisten. "Berlin Mix" nimmt nur sehr wenig Geld durch Werbung ein und auch StarRyder-SAT-TV ist noch in der Anfangsphase. So zeigen wir Filme, die wir fuer "gute Worte" bekommen. Ich finde die sind auch nicht schlecht.- Filmredakteur, Ralph Sullivan











PATELO CAMPINAS


Hallo, ich bin Patelo Campinas. Es warvollkommen überraschend, als mich Angelo fragte, ob ich bei "Berlin Mix" mitmachen will.Ich stamme aus einem Kinderheim in Süd-America, was von einer Firmengruppe (wo auch StarRyder dazugehoert) mit Spenden finanziert wird. Zu dieser Hilfe gehoert auch ein Ausbildungsprogramm, was ich zur Zeit in Deutschland absolviere. Ich freue mich mit dieser Arbeit mich bei StarRyder.tv revangieren zu koennen.

















Hallo, ich bin DANIEL SAMUEL ROXSAS. Ich komme aus einem Kinderheim, was StarRyder seit 1984 finanziell unterstützt. StarRyder half mir auch einen Ausbildungsplatz zu finden. Inzwischen habe ich meine Ausbildung abgeschlossen. Damit wechsele ich zu einer anderen Fluggesellschaft und bin ab Ende Oktober nicht mehr in Berlin. Ich hoffe, dass der Sender einen guten Nachfolger findet.- Best, ROCKSI












Ich bin ANGELO und ich vertrete Miles Faber als Chefredakteur. Auch verwalte ich das Budget der Sendung. für jedes Hauptthema habe ich einen Redakteur angeheuert. RALPH und PATELO waren für mich sofort die perfekte Besetzung, Sorgenkind war der Bereich Events. Zunächst war der Pressesprecher von StarRyder.tv für diesen Job vorgesehen, doch da klappte es nicht so gut mit den deutschen Texten, dann dachten wir an einen unserer Kameraleute, schließlich bewarb sich ROXSAS bei uns und er ist der beste Mann. Er weiß wo welches Event steigt und ob es sich für uns lohnt. BERLIN MIX läuft in Kürze auch über Intelsat im Programm von StarRyder-SAT.












Seit Anfang Januar 2019 hat StarRyder zwei Ikonen aus dem Studio verbannt. Die beiden sind göttlich in Trash-TV, aber das ist nicht das Sendekonzept von StarRyder. Das soll aber nicht heißen, dass wir Kitty und Charleen für immer verbannen. Nein. Wir können uns Sommerspecial oder Neujahrs-Special mit den beiden vorstellen, aber das sind dann Programme, wo wir auf besondere Sponsoren setzen. Trotzdem sind die beiden bei uns im Haus weiterhin willkommen, Herzlichst, Angelo Ryder – Ein Klick aufs Foto führt zu Charleens Seite.






















Der Fernseher ist noch immer die einfachste und günstigste Möglichkeit Serien und Filme zu schauen. Mit einer Einspeisung ins Kabelnetz kann ich Tausende Haushalte auf einen Schlag erreichen. Das gilt auch für DVB-T. Hier gibt es allerdings einige Tücken mit der Plazierung der Antenne zu umschiffen. - Doch diese Probleme sind gering verglichen mit meinen Erfahrungen im Internet. - Youtube läuft meist perfekt, vorausgesetzt ich gebe mich mit einem Bild in Postkartengröße zufrieden. Bei RBB24 muß ich aufpassen, daß ich den richtigen Player installiert habe, sonst kann ich das Video nicht abrufen. Bei »tagesschau.de« schleppt meist der Ton und auch »DW.com« von der Deutschen Welle ist für Überraschungen gut. - Das ist der Grund warum wir weiter klassisch Fernsehen machen wollen. - Euer André Patrice








RETURN